Author: Dexeus Mujer

Wie werden Embryonen, Eizellen und Samenproben im Labor identifiziert?

Wir haben es schon mal in Filme gesehen und möchten uns darüber keine Gedanken machen. Aber wie hoch ist tatsächlich die Gefahr, dass die Eizellen oder Samenproben im Labor verwechselt werden, oder dass wir einen Embryo bekommen, der uns nicht gehört? Irren ist menschlich, und wenn Sie sich einer reproduktiven Behandlung unterziehen, haben Sie vielleicht schon mal daran gedacht. Eigentlich über 90 % der Patienten machen sich darüber Sorgen, dass so etwas passieren könnte. Jeder Mensch kann Fehler machen. Deswegen gibt es automatisierte Systeme, die diese Wahrscheinlichkeit praktisch auf Null reduzieren.  Obwohl es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wird ihre...

Weiterlesen

Sie benötigen einen Samenspender? Was Sie wissen müssen

Wenn Sie schwanger werden möchten und eine Befruchtung durch Samenspende benötigen, wird es Sie sicher interessieren, wie der Spender ausgewählt wird, und was Sie über ihn wissen können. In Europa existieren Samenbanken, auf die man online zugreifen kann, um den Spender auszuwählen. Einige Frauen bestellen direkt eine Probe, um die Befruchtung selbstständig zu Hause durchzuführen. Bei Online-Banken kann die Spende anonym oder nicht anonym sein. In Spanien sind die Spenden jedoch per Gesetz anonym. Außerdem ist bei einer Insemination zu Hause keine ausreichende Hygienekontrolle gewährleistet. Man kann auch nicht überprüfen, ob der Samen unter den richtigen Bedingungen behandelt wird....

Weiterlesen

Reproduktive Rechte der LGBTQI+ Gemeinschaft: Spanien ist weit voraus

Obwohl Europa als vorbildlich in der Anerkennung der Menschenrechte gilt, gibt es immer noch in einigen europäischen Länder zahlreiche rechtliche Barrieren für alleinstehende Frauen oder Frauenpaare sowie trans- und intersexuelle Menschen beim Zugang zur assistierten Reproduktion. In Frankreich beispielsweise hat das Parlament erst vor kurzem und nach einer langen Debatte ein Gesetz verabschiedet, das die assistierte Reproduktion für Frauen ohne männlichen Partner erlaubt. Das neue Gesetz erlaubt auch das Einfrieren von Eizellen, um die Mutterschaft aus sozialen Gründen aufzuschieben, was vorher auch nicht möglich war.  In Deutschland hat man als alleinstehende Frau oder Frauenpaar Zugriff zur Samenspende, nicht aber...

Weiterlesen

Wissen Sie, wie die Eierstockreserve bestimmt wird?

Vielleicht wissen Sie das schon, oder vielleicht haben Sie noch nie darüber nachgedacht. Auf jeden Fall handelt es sich um ein Thema, dass Sie und auch alle Frauen interessiert. Diese Information hilft, Entscheidungen über die Mutterschaft zu treffen, falls Sie nicht ausschließen, in der Zukunft Kinder zu bekommen. Die Eierstockreserve kann man sehr einfach einschätzen. Ein Ultraschall und eine Blutuntersuchung reichen dafür. Sie können sie sogar bei Ihrer jährlichen gynäkologischen Untersuchung bestimmen lassen. Bevor wir Ihnen erzählen, wie die Eierstockreserve ermittelt wird, sollten Sie einige grundlegende Konzepte zu diesem Thema kennen, die hier durch  Dr. Marta Devesa, Frauenärztin unseres...

Weiterlesen

So werden eingefrorene Embryos behandelt

Wenn Ihre Embryos eingefroren werden, würden Sie bestimmt gerne durch ein Fenster schauen können, wie sie behandelt werden, wo sie aufbewahrt und gehandhabt werden, welche Identifizierungsmethoden es gibt, oder wie sie für den Transfer in die Gebärmutter vorbereitet werden. Das ist normal. Die Embryos sind das Ergebnis harter Arbeit und Mühe, und wir legen viel Hoffnung und Erwartung darauf. Es handelt sich um sehr empfindliches biologisches Material, deshalb ist es eine große Verantwortung, sich um etwas so Wertvolles zu kümmern. Die Embryologen wissen das, und deswegen haben Kryokonservierungslabore ein Schichtsystem, wie bei den Ärzten in den Krankenhäusern, damit auch...

Weiterlesen

Abonniere unseren Newsletter