Autor: Dexeus Mujer

„Dank der Embryonenspende ist Biel hier“

Die Embryonenspende ist eine wenig bekannte Reproduktionsbehandlung. Dabei wird ein Embryo in die Gebärmutter übertragen, der von anderen Frauen oder Paaren, die keinen Kinderwunsch mehr haben, freiwillig gespendet wurde. Sie ist sinnvoll, wenn eine Spende sowohl von Eizellen als auch von Spermien erforderlich ist. Der Vorteil gegenüber einer doppelten Spende ist die Zeitersparnis, da die Suche nach einer geeigneten Spenderin und die Überprüfung der Kompatibilität mit dem Samenspender entfallen. Ansonsten hat der ausgewählte Embryo bereits zahlreiche Kontrollen bestanden und erfüllt die Qualität und die notwendigen Bedingungen, um eine Schwangerschaft zu schaffen. Noemí entschied sich nach mehreren erfolglosen Behandlungsversuchen für...

Read More

Mit Endometriose Mutter werden: Werde ich assistierte Reproduktion benötigen?

Wenn Sie an Endometriose leiden und nicht ausschließen, kurz- oder langfristig, Mutter zu werden, haben Sie sich wahrscheinlich schon mal diese Frage gestellt. Die gute Nachricht ist, eine Reproduktionsbehandlung ist nicht immer notwendig.  Allerdings haben mindestens 30 % der Betroffenen Probleme, schwanger zu werden. Es ist auch bekannt, dass ein Drittel der Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen eine Art von Endometriose haben, die eine Schwangerschaft erschweren kann. Aber auch wenn es sehr komplexe Fälle gibt, bedeutet eine Endometriose nicht, dass Sie schlechtere Ergebnisse haben werden, wenn Sie sich einer Kinderwunschbehandlung unterziehen. (In diesem Post klären wir einige allgemeine Zweifel zu diesem...

Read More

Genetische Anomalien: Kann man verhindern, dass sie das Baby schädigen?

Unabhängig davon, ob Sie gerade versuchen, schwanger zu werden, oder ob Sie sich einer reproduktiven Behandlung unterziehen möchten, ist es wichtig zu wissen, dass es verschiedene Tests gibt, um das Risiko genetischer Veränderungen beim Fötus zu beurteilen. Sie denken vielleicht, dass es ungewöhnlich oder unwahrscheinlich ist, dass Ihnen so etwas passiert. Es kann aber vorkommen. Eine der häufigsten Ursachen für diese Anomalien ist die Verzögerung des Kinderwunsches. Die Eizellen altern im Laufe der Jahre, dann ist es einfacher, dass es zu genetischen Störungen oder zu Fehlern bei der Zellteilung und der Entwicklung des Embryos kommt. Das Down-Syndrom ist eines...

Read More

Wie werden Embryonen, Eizellen und Samenproben im Labor identifiziert?

Wir haben es schon mal in Filme gesehen und möchten uns darüber keine Gedanken machen. Aber wie hoch ist tatsächlich die Gefahr, dass die Eizellen oder Samenproben im Labor verwechselt werden, oder dass wir einen Embryo bekommen, der uns nicht gehört? Irren ist menschlich, und wenn Sie sich einer reproduktiven Behandlung unterziehen, haben Sie vielleicht schon mal daran gedacht. Eigentlich über 90 % der Patienten machen sich darüber Sorgen, dass so etwas passieren könnte. Jeder Mensch kann Fehler machen. Deswegen gibt es automatisierte Systeme, die diese Wahrscheinlichkeit praktisch auf Null reduzieren.  Obwohl es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wird ihre...

Read More

Sie benötigen einen Samenspender? Was Sie wissen müssen

Wenn Sie schwanger werden möchten und eine Befruchtung durch Samenspende benötigen, wird es Sie sicher interessieren, wie der Spender ausgewählt wird, und was Sie über ihn wissen können. In Europa existieren Samenbanken, auf die man online zugreifen kann, um den Spender auszuwählen. Einige Frauen bestellen direkt eine Probe, um die Befruchtung selbstständig zu Hause durchzuführen. Bei Online-Banken kann die Spende anonym oder nicht anonym sein. In Spanien sind die Spenden jedoch per Gesetz anonym. Außerdem ist bei einer Insemination zu Hause keine ausreichende Hygienekontrolle gewährleistet. Man kann auch nicht überprüfen, ob der Samen unter den richtigen Bedingungen behandelt wird....

Read More

Suscríbete a nuestra newsletter

Te informamos que el responsable del tratamiento es Consultorio Dexeus, S.A.P. Tus datos serán tratados con la finalidad de hacerte llegar periódicamente un boletín con información sobre la actividad, servicios y novedades que puedan resultar de tu interés. Este consentimiento puede ser revocado en cualquier momento. En todo momento puedes ejercer los derechos de acceso, rectificación, supresión, portabilidad, limitación y oposición ante el delegado de protección de datos a dpd@dexeus.com. También tienes derecho a presentar una reclamación ante la autoridad de control en materia de protección de datos. Puedes consultar la información ampliada en la política de privacidad de la web.